(7/7) Podcast Launch 

Du hast Dich entschieden deinen Podcast endlich zu starten? GLÜCKWUNSCH 🚀⭐️
Zu einem Podcast Start gehört auch ein Launch des Podcasts. Doch wie sieht ein Podcast Launch aus? Wann fängt ein Launch an und wie lange dauert der Launch. Hier erfährst du es im 7. Teil der Podcast Starten Serie.

Viel Spaß beim Hören 💛
Deine Anika

Podcast-Episode #129 als Blogartikel 

Deinen Podcast erfolgreich launchen: Tipps und Strategien

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Episode im Podcastwonder Magazin. Ich bin Anika, Gründerin von Podcastwonder und Podcast-Strategin. Ich freue mich, dass du hier wieder mit dabei bist. In dieser siebten und letzten Episode unserer Serie “Podcast starten” sprechen wir über das spannende Thema Podcast-Launch. Wenn du wissen möchtest, wie du deinen Podcast am besten launchen kannst und worauf es dabei ankommt, dann bist du hier genau richtig. Lass uns direkt loslegen!

Der Podcast-Launch beginnt nicht erst am Veröffentlichungstag

Viele Menschen arbeiten auf den Launch-Tag hin, also den Tag, an dem der Podcast veröffentlicht wird. Das Problem dabei ist, dass sie oft im stillen Kämmerlein arbeiten und niemandem verraten, dass bald ein Podcast kommen wird. An dem Tag des Launches wundern sie sich dann, warum kaum jemand zuhört. Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen das so machen. Manche haben noch keine große Instagram-Followerzahl oder keine Reichweite und denken, sie müssen diese erst aufbauen, bevor sie ihren Podcast publik machen können.

Diese Denkweise kann allerdings hinderlich sein, weil ein Podcast-Launch nicht erst am Veröffentlichungstag beginnt, sondern bereits mit dem Tag, an dem du entscheidest, dass dein Podcast online gehen wird. Plus dazu kommt, dass es nicht notwendig ist, eine große Reichweite zu haben oder einen Instagram Kanal – Ein Podcast Launch geht auch ohne! 

 

Die Wichtigkeit eines frühen Starts

Du möchtest, dass am Launch-Tag möglichst viele Menschen deinen Podcast hören.
Warum also nicht schon im Vorfeld Menschen auf diese Reise mitnehmen und neugierig machen? Wenn es Menschen gibt, die sich für dein Thema und deine Expertise interessieren, werden sie sich auch für deinen Podcast interessieren. Es bringt viele Vorteile, wenn du die Menschen von Anfang an in deinen Launch-Prozess einbeziehst.

 

Wie du Menschen in deinen Podcast-Launch einbeziehst

Sobald die Idee für deinen Podcast feststeht, solltest du mit dieser Neuigkeit rausgehen. Du kannst das auf deinen Social-Media-Kanälen, im Newsletter oder in Online-Communities machen. Es ist wichtig, dass du die richtigen Personen fragst, nämlich diejenigen, die später deinen Podcast hören möchten.

Du kannst sie zum Beispiel bei der Gestaltung des Podcast-Covers, bei der Auswahl der Musik oder bei der Themenfindung einbeziehen. Du kannst Umfragen machen, um herauszufinden, welche Fragen oder Themen für deine potenziellen Hörer interessant sind. Dadurch fühlen sich die Menschen bereits von Anfang an als Teil deines Podcast-Projekts und sind umso gespannter auf den Launch.

 

Wie lange dauert ein Podcast-Launch?

Ein Podcast-Launch dauert in der Regel zwischen vier und acht Wochen. In meinem Podcast Bootcamp, einem Gruppenprogramm (leider gibt es das Podcast Bootcamp nicht mehr), oder auch im 1:1 Coaching dauert der Prozess normalerweise acht Wochen. In dieser Zeit durchlaufen wir jede Woche einen Schritt, der den Podcast näher zum Launch bringt. Am Ende der acht Wochen ist der Podcast fertig und kann gelauncht werden. Ich habe aber auch schon Kund:Innen betreut, die es geschafft haben, in sechs Wochen ihre Podcasts zu veröffentlichen. Wichtig ist, dass du Menschen bereits im Vorfeld einbeziehst und nicht erst zwei Stunden vor dem Launch alles fertig machst.

 

Mit wie vielen Episoden solltest du deinen Podcast launchen?

Ich empfehle, mit drei bis fünf Episoden einen Podcast zu launchen. Das hat sich meiner Erfahrung nach bewährt, weil es den Hörer:innen die Möglichkeit gibt, dich und deinen Podcast kennenzulernen. Es erhöht die Chance, dass sie deinen Podcast abonnieren und regelmäßig hören. Außerdem wird dein Podcast so schneller in den Charts sichtbar, insbesondere auf Apple Podcasts. Sichtbarkeit ist gerade am Anfang extrem wichtig, um neue Hörer:Innen zu gewinnen.

 

Vorbereitungen für den Launch-Tag

Eine Woche vor dem Launch solltest du das technische Setup machen. Das bedeutet, den Podcast-Hoster einrichten, die Episoden hochladen und alles vorbereiten. Bei Apple Podcasts durchlaufen Podcasts z.B. erst einen Genehmigungsprozess, was einige Zeit dauern kann (ca. 24-48 Std). Ein guter Trick ist, einen Podcast-Trailer zu erstellen und diesen eine Woche vor dem eigentlichen Launch zu veröffentlichen. Der Trailer gibt einen Vorgeschmack auf deinen Podcast und macht deine potenziellen Hörer neugierig. So stellst du sicher, dass sie den Podcast abonnieren und die erste Folge nicht verpassen. Und du kannst den Podcast Trailer auch schon super gut in deinen Launch Marketing Prozess integrieren. 

 

Aktionen am Launch-Tag

Am Launch-Tag und auch in den Tagen danach solltest du alles geben, um deinen Podcast bekannt zu machen. Sei präsent auf Social Media, schicke Newsletter raus und nutze alle Kanäle, die dir zur Verfügung stehen. Erstelle Audiogramme, Reels oder Postings auf Instagram, LinkedIn und Facebook. Nutze jede Möglichkeit, um deinen Podcast zu promoten und sicherzustellen, dass so viele Menschen wie möglich davon erfahren.

 

Fazit

Ein erfolgreicher Podcast-Launch beginnt nicht am Veröffentlichungstag, sondern bereits mit der Entscheidung, einen Podcast zu starten. Nimm deine zukünftigen Hörer von Anfang an mit auf die Reise, beziehe sie in den Prozess ein und sorge dafür, dass sie gespannt auf den Launch warten. Plane genügend Zeit ein, um alles vorzubereiten und starte mit mehreren Episoden, um deine Hörer von Anfang an zu binden. Gib am Launch-Tag alles, um deinen Podcast bekannt zu machen und eine möglichst große Reichweite zu erzielen.

Ich hoffe, diese Tipps helfen dir dabei, deinen Podcast erfolgreich zu launchen. Wenn du Unterstützung brauchst, melde dich gerne bei mir. Ich freue mich darauf, dich auf deiner Podcast-Reise zu begleiten.

Bis zur nächsten Episode, deine Anika.

Shownotes

Minikurs für 0 € sichern 

Das Podcast-Starter-Toolkit runterladen

Du hast eine Frage zu deinem Podcast? Schick sie mir per Sprachnachricht. Ich beantworte sie live in der Podcast Sprechstunde

Du wünschst dir Unterstützung für deinen Podcast? Buch dir dein kostenloses Mini-Coaching

Schreib mir: hello@podcastwonder.com

 

Eine Bitte an Dich 

Dir gefällt das Podcastwonder Magazin? Du findest die Inhalte hilfreich?

Dann hinterlasse eine 5-Sterne-Bewertung sowie eine Rezension und abonniere ihn. Vielen lieben Dank Dir für deine Hilfe!

► Hier kannst du den Podcast bei Apple Podcasts bewerten & abonnieren

DIESE EPISODEN KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN…

Ist es 2024 zu spät, einen Podcast zu starten?

Ist es 2024 zu spät, einen Podcast zu starten?

Podcasts lohnen sich nicht mehr?Es gibt doch schon so viele Podcasts!Ist es 2024 zu spät, einen Podcast zu starten? Es gibt doch schon soooo viele Podcasts, warum soll ich dann noch einen Podcast starten? Ja, diese Fragen bekomme ich regelmäßig gestellt. Was ich davon...

Anika Bors

Anika Bors

Anika ist Gründerin von Podcastwonder, der Podcast rundum Service Agentur. Podcastwonder unterstützt Experten und Unternehmen im gesamten Prozess vor- und nach der Aufnahme eines Podcasts. Dabei nimmt sie ihre Kunden an die Hand, um den Marketingkanal Podcast erfolgreich für sich und ihr Unternehmen zu nutzen.

 

JEDE WOCHE EIN NEUER PODCAST HACK 🚀