WAS SIND PODCAST SHOWNOTES UND WARUM SIND SIE SO WICHTIG?

Wenn Du einen Podcast veröffentlichst, sind Deine Podcast Shownotes mindestens genau so wichtig, wie Deine gesprochenen Aufnahmen. Damit gelingt es Dir, wesentlich mehr Hörer für Deinen Podcast zu begeistern. Wenn Du Dich einmal damit beschäftigst, wird es Dir für alle künftigen Podcast Episoden richtig leichtfallen, diese Shownotes zu schreiben. Du musst es nur richtig angehen. Doch was sind eigentlich Podcast Shownotes? Welche Infos müssen dort unbedingt rein und welche Tipps und Tricks sind bei der Erstellung von Shownotes zu beachten? All das beantworten wir in diesem Beitrag. Wenn Du all diese hilfreichen Tipps umsetzt, wirst Du ziemlich schnell die Podcastwelt so richtig rocken.

1. Was genau sind Podcast Shownotes?

Podcast Shownotes sind extrem wichtig für Deine einzelnen Podcast Episoden. Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um Notizen zu Deinem Podcast. Mit diesen Notizen verkaufst Du sozusagen Deine einzelnen Podcast Folgen. Du kannst Dir die Notizen in etwa vorstellen, wie die Rückseite eines Buches. Dort erfährst Du in wenigen Sätzen, wovon das Buch handelt. Immerhin möchtest Du vorher kurz über den Inhalt Bescheid wissen, bevor du dir das ganze Buch durchliest.

Genauso verhält es sich auch bei den Shownotes für Deinen Podcast. Damit erklärst Du Deinen Hörern in Schriftform, worum es in den einzelnen Folgen geht. Du machst sie also mit kurzen Stichpunkten neugierig auf Deine Inhalte.

Wenn Du bei diesen Show Notizen alles richtig machst, werden sich wesentlich mehr Hörer dazu entscheiden, Deine Episoden anzuhören.

2. Was sind die Vorteile von Podcast Shownotes?

Der größte Vorteil ist, dass Du Deine Podcast Shownotes mit Keywords versehen kannst. Durch ausgewählte Keywords gelingt es Dir, mehr Hörer für Deinen Podcast zu generieren. Die User suchen nämlich nach bestimmten Begriffen und werden über Deine Show Notizen im besten Fall auf Deinen Podcast geleitet. Mehr zu den Keywords erfährst du etwas weiter unten.

Ein weiterer Vorteil ist, dass für Deine Hörer auf einen Blick zu erkennen ist, wovon die jeweiligen Episoden handeln. Du verschaffst ihnen damit also einen Überblick. Zudem kannst Du in den Podcast Shownotes Affiliate-Links platzieren und darüber Geld verdienen. Auch Deine Website, Deinen Blog oder Social-Media-Kanäle kannst Du dort erwähnen. Das ist immer sehr gut, damit Dich neue Menschen besser kennenlernen können. Viele möchten einfach gerne ein wenig weiterstöbern und noch mehr Content konsumieren.

Über Deine Podcast Show Notizen hast Du auch die Möglichkeit, Deine Hörer um Feedback zu Deinem Podcast zu bitten.

Vorteile von Podcast Shownotes

3.Welche Infos sollen unbedingt in die Podcast Shownotes?

Wie bereits schon erwähnt, wird der Inhalt Deiner Podcast Folgen in den Show Notizen kurz zusammengefasst. Dafür kannst Du auch Bulletpoints verwenden, beispielsweise mit den wichtigsten Learnings aus der jeweiligen Episode.

Solltest Du ein Interview führen, ist es auch immer ratsam, Deinen Interviewgast zu nennen und ihn sogar auch zu verlinken. Wichtig ist auf jeden Fall auch eine aussagekräftige Überschrift, die sofort überzeugt, Deine Episode anzuhören.
Auch eine bestimmte Handlungsaufforderung kannst Du in Deinen Shownotes einfügen. Ein Beispiel dafür wäre „Klicke hier für mehr Infos zu meinem Onlinekurs“ oder „Trage dich hier für mein kostenloses E-Book ein“.

Wenn du für Deinen Podcast ein Transkript oder einen Blogartikel erstellt hast, kannst Du das ebenfalls in Deinen Shownotes verlinken. Zudem darf der Podcast-Player nicht fehlen, um die Episode abzuspielen. Du hast auch die Möglichkeit, einen Button einzufügen, über den Dein Podcast auf Social-Media-Kanälen geteilt werden kann.

4. So erstellst Du spannende Shownotes für Deinen Podcast

In erster Linie informierst Du Deine Hörer darüber, worum es in den einzelnen Episoden geht. Viel wichtiger ist aber, dass Du die Interessenten durch spannende Informationen neugierig machst, in die Folgen reinzuhören. Mach ihnen Deine Inhalte so richtig schmackhaft. Verrate also nicht schon alles in den Shownotes, sondern nenne nur wichtige Bruchteile.

Erwähne daher also nicht den Weg zum Ziel, sondern nur das Ziel. Du kannst beispielsweise schreiben „Heute teile ich meine 5 besten Tricks, die sofort zu mehr Umsatz führen“ oder „Wenn Du das künftig berücksichtigst, wird sich Deine Podcast-Reichweite enorm steigern“. Du machst also nur neugierig und verrätst nicht gleich, womit das Ziel erreicht wird. Genau das sorgt dafür, dass Deine Hörer neugierig werden und Deine Episoden auch anhören.

Wichtig ist: in der Kürze liegt die Würze! Fasse Dich so kurz, wie möglich und informiere so spannend wie möglich. In Podcast-Apps und vor allem über das Smartphone sind lange Texte einfach unsexy. Wir empfehlen Dir für deine Podcast Shownotes etwa 5 bis 10 Sätze.

5. Was ist der Unterschied zwischen Podcast Shownotes und einem Transkript?

Dieser Unterschied ist sehr leicht zu beschreiben. Die Shownotes informieren kurz und knapp über den Inhalt Deiner Podcast Episoden. Teilweise sogar nur über Stichpunkte. Ein Podcast Transkript wiederum ist eine ausführliche Verschriftlichung Deiner gesprochenen Inhalte. Tatsächlich sind die kurzen Infos in den Shownotes meist schwieriger zu schreiben als eine ausführliche Zusammenfassung. Wenn Du allerdings einige Shownotes geschrieben hast, wird es Dir immer leichter fallen.
Transkripte können in Form eines Blogartikels erstellt werden oder als grobe Zusammenfassung Deiner Episoden. Durch eine derartige Verschriftlichung bietest Du zunächst allen die Möglichkeit für Deinen Content, die lieber lesen, anstatt einen Podcast zu hören. Auf der anderen Seite hast Du durch längere Texte eine sehr gute Möglichkeit, über Suchmaschinen gefunden zu werden und mehr Traffic für Website und Podcast zu generieren. Dafür nutzt Du einfach Deinen bereits durch den Podcast vorhandenen Content und streust ihn über weitere Kanäle.
Wenn Du mehr über Podcast Transkripte erfahren möchtest, findest Du gerne weitere, hilfreiche Infos in unserem Blogartikel zum Thema Podcast Transkript.

6. Darum sind Deine Podcast Shownotes SEO-relevant

Podcast Shownotes sind SEO-relevant

Wie etwas weiter oben bereits erwähnt, sind bestimmte Keywords in Deinen Shownotes extrem wichtig. Diese Keywords sollen Dein Thema wiedergeben und helfen dabei, dass Dein Podcast von den Usern gefunden wird.
Das betrifft nicht nur die Podcast-Verzeichnisse und Apps, sondern auch Suchmaschinen wie Google. Leider kann Google bisher noch keine MP3-Dateien durchsuchen. Dein Podcast kann aber trotzdem über diese Suchmaschine angezeigt werden – und zwar über deine Keywords. Hierbei achtet der Algorithmus sowohl auf passende Keywords als auch auf gute Qualität Deiner Inhalte. Es verhält sich ähnlich wie bei einer Website. Je länger die User auf Deiner Seite bleiben, umso besser ist es für das Google-Ranking.
Keywords kannst Du mit gratis Tools wie Google Trends oder Ubersuggest recherchieren. Hier siehst du, wie oft pro Monat Keywords bei Google gesucht werden. Das relevante Keyword sollte auf jeden Fall auch in Deinem Titel enthalten sein.
Mehr Infos zu diesem Thema findest du in unserem Blogartikel über Podcast SEO.

7.Was sind richtig gute Podcast Shownotes?

Damit Du ein Bild von richtig guten Podcast Shownotes bekommst, möchten wir Dir anbei ein paar Beispiele von anderen Podcastern zeigen. Bestimmt werden dadurch Deine Vorstellungskraft und Kreativität etwas angeregt und Du kannst dich ein wenig inspirieren lassen. –

Jetzt bist du wirklich bestens darüber informiert, warum die Podcast Shownotes so extrem wichtig für Deinen Podcast sind. Damit machst Du potenzielle Hörer so richtig neugierig auf Deine Inhalte.

Benötigst Du noch Hilfe für Deinen Podcast? Dann melde Dich gerne bei uns. Falls Dir Zeit und Know-how fehlen, sind wir gerne für Dich da. Du sprichst nur ins Mikro und wir übernehmen den Rest. Vereinbare Dir gerne hier Dein gratis Beratungsgespräch und wir schauen gemeinsam, wie wir dir weiterhelfen können.

Anika Bors

Karina Kawaletz

Karina arbeitet als selbstständige Texterin und Reisebloggerin. Durch ihre Texte unterstützt sie Kunden dabei, mit ihrem Angebot noch mehr Menschen zu erreichen. Auch Podcastwonder steht sie schon seit vielen Monaten tatkräftig zur Seite.

Mehr über Karina findest Du hier.